Teammanagerbericht: TV Jahn Neuhof

Autor: Tim Eisenstein

21.02.2019

TV Jahn Neuhof a.K. – Homberger Handball Club II 27:16 (14:10)

Bezirksliga B Fulda-Melsungen | Teammanagerbericht TV Jahn Neuhof

Aufgrund vieler krankheits- und berufsbedingter Absagen, darunter fast aller nominellen Rückraumspieler beider Herrenmannschaften, trat eine recht zusammengewürfelte Mannschaft gegen die Gäste aus Homberg an.


Nach einer schnellen 3:0 Führung, entwickelte sich ein zähes Spiel, indem die Gäste sich bis auf 8:6 herankämpfen konnten. Der TVN tat sich im gebundenen Spiel sehr schwer gegen die geschickt agierende Homberger Abwehr. Glücklicherweise zeigte sich der einzige „gelernte“ Rückraumspieler, Lukas Benkner, in glänzender Spiellaune und traf sechs Mal, obwohl er aufgrund eines privaten Termins nur bis zur 40sten Minute spielen konnte. Mit einem knappen 14:10 ging es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit stand dann ganz im Zeichen des neu eingewechselten Tormanns, Elmar Müller. Für 20 Minuten hielt er seinen Kasten sauber und ermöglichte immer wieder mit schnellen Kontern den Ausbau der Führung auf 23:10. Die nur mit 8 Mann angereisten Gäste aus Homberg hatten ab Mitte der zweiten Halbzeit dem schnellen Spiel der Gastgeber nicht mehr entgegenzusetzen. Zudem belebte unser erfahrenster Spieler, Bernd Leidheiser, mit seinen teilweise genialen Pässen auch noch das gebundene Angriffsspiel und so stand am Schluss ein deutliches 27:16 auf der Anzeigetafel

Nach dem beachtlichen Punktgewinn gegen den Tabellenersten letzte Woche, konnte die zweite Mannschaft des TV Neuhof nun endlich auch den ersten Saisonsieg verbuchen.

Kommentieren