Teammanagerbericht: TSG Wilhelmshöhe

Autor: Luisa Schaumburg

19.02.2019

Verpasste Chance

Bezirksoberliga Kassel-Waldeck | Teammanagerbericht TSG Wilhelmshöhe

Gegen den Tabellenführer war für die Wilhelmshöherinnen mehr drin. Die Begegnung begann recht ausgeglichen. Ja, die Gäste kamen sogar in Halbzeit zwei auf zwei Tore ran und schnupperten Morgenluft. Sehenswert auch die Leistung der Neuerwerbung im Kasten, Maitane Larrayoz Martinez, die nur selten hinter sich greifen musste. Währenddessen präsentierten sich Außen-Wirbelwind Svenja Handke-Zech und Rückraum-Ass Laura Mangelsen in bester Torlaune.


Doch dann mehrten sich die vergebenen Chancen. Hinzu kamen einige Fehlpässe sowie unverhältnismäßig viele Zeitstrafen samt einer roten Karte, die in einem torarmen Spiel schließlich das Zünglein an der Waage waren.

Für die TSG Wilhelmshöhe im Einsatz: Nadine Sandrock und Maitane Larrayoz Martinez (beide Tor), Svenja Handke-Zech (6), Hannah Paul, Julia Limmeroth, Merle Sobotta, Svenja Schweyen, Swantje Knoch, Selina Rieger, Laura Mangelsen (4), Dagmar Weinhold (1) und Lisa Uloth (3/3).

Zum nächsten Heimspiel erwarten wir am 24. Februar, 16 Uhr, die HSG Hofgeismar/Grebenstein in der Halle Bad Wilhelmshöhe.

Kommentieren

Aufstellungen

HSG Lohfelden/Vollmarshausen

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSG Wilhelmshöhe

Noch keine Aufstellung angelegt.