05.12.2018

"Auf dem Feld halten wir gut zusammen"

Pia Kompa in der 5. Adventskalendertür

Pia Kompa von der HSG Reinhardswald. Foto: HNA Hofmeister

Dein Handball-Adventskalender mit Interviews aus der Region. In Tür 5 befindet sich Pia Kompa von der HSG Reinhardswald. Sie stand für ein Interview bereit.

Handball Nordhessen: Bist du mit deiner momentanen Leistung zufrieden?
Pia Kompa: Anfangs nicht ganz mittlerweile bin ich relativ zufrieden der Angriff kann noch besser werden aber mit der Abwehr bin ich zufrieden.


Handball Nordhessen: Wie ist die Stimmung in der Mannschaft und im Verein?
Pia Kompa: Die Stimmung ist ziemlich gut auf dem Feld halten wir gut zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Ich bereue keine Entscheidung mit meinem Team!


Handball Nordhessen: An welches absolvierte Spiel musst du diese Saison besonders denken?
Pia Kompa: An das Spiel gegen TSG Wilhelmshöhe, dort sind wir so aus uns herausgekommen haben super gekämpft und die Abwehr war überragend weil alle mitgezogen haben.


Handball Nordhessen: Auf was für einen Platz befindet ihr euch am Ende der Saison?
Pia Kompa: Ich sehe uns im oberen Drittel der Tabelle, weil es für uns definitiv machbar ist dort mitzuhalten aber man darf die anderen Mannschaften auch nicht unterschätzen vorallem nicht die Derbys.


Handball Nordhessen: In welcher Halle ist die Stimmung unantastbar?
Pia Kompa: Bei uns in Trendelburg ist die Stimmung ziemlich gut finde ich, da nicht nur unsere Bank Stimmung macht sondern auch unsere Fans immer hinter uns stehen. Diese sind aber auch in den Hallen auswärts meist gut vertreten!


Handball Nordhessen: Wo spielst du Auswärts ungern?
Pia Kompa: Ich mag nicht so gerne lange Fahrten zum Beispiel zur  HSG Ederbergland, da man immer ziemlich kaputt ist schon nach der Fahrt und dann alles zu geben nicht so leicht ist. Ich spiele aber auch ungern in meiner alten Heimhalle bei der SHG Hofgeismar/Grebenstein, da doch noch Erinnerungen dran hängen!


Handball Nordhessen: Wie schätzt du die Liga ein? Wer wird gegen den Abstieg spielen und wer wird Aufsteigen?
Pia Kompa: Die Liga einzuschätzen ist schwer da man keine Mannschaft unterschätzen darf. Aufsteigen wird denke ich Eintracht Baunatal, Abstieg kann ich nicht genau sagen da müssen noch ein paar Spiele kommen.


Handball Nordhessen: Auf welches Rückspiel freust du dich am meisten?
Pia Kompa: Natürlich auf die Derbys weil man da besonders Gas geben will!


Handball Nordhessen: Welche Mannschaft oder Spieler überrascht dich derzeit?
Pia Kompa: Unsere Antonia weil sie so einen unglaublichen Ehrgeiz hat und als Nachwuchsspielern eine so geile Leistung an den Tag bringt wenn sie sich traut!


Handball Nordhessen: Was erwartest du von der Heim WM der Männer und verfolgst du die Frauen EM und wie werden sie abschneiden?
Pia Kompa: Für die Männer erhoffe ich mir viel, denn zuhause ist immer alles besser mit den Fans im Rücken!!
Die Frauen verfolge ich auch, da diese auch viele junge Spielerinnen haben, da ist viel Tempo dabei und damit denke ich auch viel drin bei den Mädels!!

Vielen Dank Pia!

Kommentieren

Vermarktung: